Die bleifreie Jagd

In Zukunft soll im nie­der­säch­si­schen Lan­des­wald nur noch blei­frei gejagt wer­den. Wie das Nie­der­säch­si­sche Minis­te­ri­um für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und Ver­brau­cher­schutz nun mit­ge­teilt hat, darf ab dem 1. April 2014 die Jagd auf rund 330.000 Hekt­ar im nie­der­säch­si­schen Lan­des­wald nur noch mit blei­frei­er Muni­ti­on aus­ge­übt wer­den. Der Forst­mi­nis­ter Chris­ti­an Mey­er ver­spricht

Weiterlesen

Munitionseinkauf

Der Trans­port von Muni­ti­on ist unpro­ble­ma­tisch, solan­ge nur der täg­li­che Jagd­be­darf mit­ge­führt wird. Anders sieht das aller­dings aus, wenn nach einem (Sammel-)Einkauf grö­ße­re Men­gen trans­por­tiert wer­den sol­len. Seit dem Jahr 2003 waren beim Trans­port von Muni­ti­on schon bei gerin­gen Men­gen die Vor­schrif­ten des Gefahr­gut­rechts ein­zu­hal­ten. So durf­ten ohne beson­de­re Vor­keh­run­gen

Weiterlesen