Schussverletzung und die Folgen

Schussverletzung und die Folgen

Der leicht­fer­ti­ge Umgang eines Jägers mit sei­ner Waf­fe und Muni­ti­on recht­fer­tigt die Ein­zie­hung des Jagd­scheins und den Wider­ruf der Waf­fen­be­sitz­kar­ten. So die Ent­schei­dung des Ver­wal­tungs­ge­richts Min­den in dem hier vor­lie­gen­den Fall eines Jägers, der sich gegen die vom Land­rat des Krei­ses Lip­pe vor­ge­nom­me­ne Ein­zie­hung des Jagd­schei­nes und den Wider­ruf von

Weiterlesen
Jugendjagdschein

Jugendjagdschein

Ein Jagd­schein darf erst ab einem Min­dest­al­ter von 18 Jah­ren erteilt wer­den. Davor kön­nen Jugend­li­che ab 16 Jah­re jedoch bereits einen Jugend­jagd­schein erhal­ten. Abge­se­hen von dem auf 16 Jah­re her­ab­ge­setz­ten Min­dest­al­ter bestehen für die Ertei­lung eines Jugend­jagd­schein des glei­chen Vor­aus­set­zun­gen wie bei einem ” nor­ma­len” Jagd­schein. Der Jugend­jagd­schein berech­tigt sein

Weiterlesen
Jagdschein

Jagdschein

Der Jagd­schein bezeich­net die Urkun­de zum Nach­weis des Jagd­rechts sei­nes Inha­bers. durch den Jagd­schein soll sicher­ge­stellt wer­den, dass nur aus­rei­chend aus­ge­bil­de­te Leh­rer die Jagd aus­üben. Der Jagd­schein berech­tigt jedoch für sich allei­ne genom­men noch nicht dazu, die Jagd auch tat­säch­lich aus­zu­üben, hier­zu ist in dem jewei­li­gen Jagd­be­zirk stets noch die

Weiterlesen