Grundstückseigentümer und die Duldung der Jagd

Grund­stücks­ei­gen­tü­mer und die Dul­dung der Jagd

Nun hat die Gro­ße Kam­mer des Euro­päi­schen Gerichts­hofs für Men­schen­rech­te ent­schie­den, dass in der zwangs­wei­sen Dul­dung der Jagd auf dem Grund­stücks­ei­gen­tum eines Geg­ners der Jagd eine Ver­let­zung des Arti­kels 1 Pro­to­koll Nr. 1 EMRK liegt. Mit die­ser Ent­schei­dung hat der Euro­päi­sche Gerichts­hof für Men­schen­rech­te einem deut­schen Beschwer­de­füh­rer Recht gege­ben, der mit sei­nem

Lesen
Sammlung der Jagdgesetze

Samm­lung der Jagd­ge­set­ze

In Deutsch­land zeich­net sich das Jagd­recht durch ein Neben­ein­an­der von Bun­des­recht und Lan­des­recht aus. Dem­entspre­chend sind die für die Jagd wich­ti­gen Geset­ze und Ver­ord­nun­gen teil­wei­se durch den Bund und teil­wei­se durch Lan­des­ge­set­ze und Lan­des­ver­ord­nun­gen gere­gelt. Das glei­che gilt auch für das für die Jagd eben­falls wich­ti­ge Natur­schutz­recht und das Tier­schutz­recht. Es

Lesen