Neue Kormoranverordnung in Baden-Württemberg

Die baden-wür­t­­te­m­ber­gi­­sche Lan­des­re­gie­rung hat die Novel­lie­rung der so genann­ten Kor­mo­ran­ver­ord­nung beschlos­sen. Danach bleibt in Baden-Wür­t­­te­m­berg der Abschuss von Kor­mo­ra­nen in allen Vogel- und Natur­schutz­ge­bie­te sowie Natur­denk­mä­lern ohne vor­he­ri­ge behörd­li­che Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung ver­bo­ten. Außer­halb der Schutz­ge­bie­te und der bebau­ten Berei­che dür­fen Kor­mo­ra­ne dage­gen künf­tig vom 16. August bis 15. März eines jeden

Weiterlesen

Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg

Wie in den meis­ten Bun­des­län­dern, so wer­den auch in Baden-Wür­t­­te­m­berg die Natu­schutz­ge­bie­te und Land­schafts­schutz­ge­bie­te per Rechts­ver­ord­nung fest­ge­legt. In Baden-Wür­t­­te­m­berg exis­tie­ren fol­gen­de per Gesetz oder Rechts­ver­ord­nung fest­ge­leg­ten Gebie­te und Rege­lun­gen: Gesetz zum Schutz der Natur, zur Pfle­ge der Land­schaft und über die Erho­lungs­vor­sor­ge in der frei­en Land­schaft (Natur­schutz­ge­setz) Ver­ord­nung des Minis­te­ri­ums für Wirt­schaft, Mit­tel­stand

Weiterlesen